Lust auf Autofahren?

Lust auf Autofahren?

MZ Teile

by Charlotte Long

Motorräder der ostdeutschen Kult- Marke MZ (Motorradwerk Zschopau), die im Zeitfenster zwischen 1922 und 2008 produziert worden sind, besitzen heute wegen ihrer soliden Fahrzeugleistung, ihrer dauerhaften Wertbeständigkeit sowie ihres nostalgisch – puristischen Designs bundesweit Kultstatus. Insbesondere in Insiderkreisen sind die leistungsfähigen Maschinen begehrte Sammlerstücke. 

Obwohl Produktionsstätten und die Entwicklung längst stillgelegt worden sind und die Firma Mitte des Jahres 2013 Konkurs anmelden musste, wird die Ersatzteilproduktion für die Fahrzeuge stetig fortgesetzt. Demnach werden über eine Auffanggesellschaft weiterhin die populären MZ Teile hergestellt und vertrieben. Besitzer der authentischen Maschinen werden daher fortwährend mit erforderlichen Elementen zur Wartung, Instandhaltung und Restaurierung versorgt. Die MZ Teile können bei zahlreichen Fachhändlern erworben werden. Charakteristisch für die Fahrzeuge ist ihre nutzerfreundliche und einfache Bauweise. Unterstützt durch das modellzugehörige Handbuch bzw. MZ – Reparaturbuch können Besitzer die Arbeiten ohne großen Zeitaufwand durchführen. Technisches Fachwissen ist hierfür nicht zwingend notwendig. Die einzigartige Physiognomie der Maschinen wird heute als funktionales Kulturgut eingestuft. Kenner, Liebhaber und ehemalige DDR – Bürger nennen die MZ – Fabrikate immer noch liebevoll „Emmies".   

Da die Maschinen nicht mehr hergestellt werden, sind auf dem Markt ausschließlich gebrauchte Modelle verfügbar. Obwohl die Fahrzeuge eine ausgeprägte Strapazierfähigkeit und nachhaltig solide Fahrzeugeigenschaften besitzen, müssen die DDR – Kult – Maschinen vor einem Kauf unbedingt Probe gefahren werden. Durch dieses Vorgehen können Kaufinteressenten den situativen IST – Zustand der „Emme" realistisch einschätzen. Die anfallenden Kosten für die Reparatur können auf diese Weise kalkuliert werden. 

Ist das Fahrzeug mit einer gültigen TÜV – Plakette verkleidet, können trotzdem erhebliche Mängel an der Maschine bestehen, die die Verkehrssicherheit negativ beeinflussen. Oftmals lassen die Fahrzeuge im Rahmen einer Probefahrt keine ausreichende Bremswirkung erkennen. Die Funktionsfähigkeit der Blinker ist ebenfalls in vielen Fällen stark eingeschränkt. Ergänzend weisen die Fahrzeuge häufig laute und klingelnde Motorengeräusche auf. Eine unruhige Fahrweise in Verbindung mit Zündaussetzern ist gelegentlich auffällig für die Oldtimer mit hoher Laufleistung. 

Grundsätzlich sollte die Optimierung der MZ – Bremsleistung nach dem Erwerb eines gebrauchten MZ – Motorrades im Vordergrund stehen. Die Motorräder verfügen über Trommelbremsen, die für derzeitige Verhältnisse mit einer mangelhaften Bremsfähigkeit einhergehen. Modelle, die eine Lebensdauer von 40 Jahren besitzen, sind mit Bremssystemen ausgestattet, die primär für gemächliche Verkehrsverhältnisse konzipiert sind. Für den heutigen Straßenverkehr ist die diesbezügliche Funktionalität der Trommelbremsen zu gering.   

Versierte Kenner können die Arbeiten an den Bremsen effektiv und sicher selbstständig ausführen. Bei unzureichenden Vorkenntnissen sollte für die essentiellen Schritte eine Fachwerkstatt aufgesucht werden. Die Umrüstung von 6 V Bilux – Licht auf ein 6 V Halogenlicht HS 1 gestaltet sich für Technikversierte unkompliziert. Der Austausch bietet sich explizit bei Modellen der Serienlinie „MZ ES 250 -2" an. Der Umbau auf ein Tagfahrlicht bei den einzelnen MZ – Lichtanlagen ist ohne großen Arbeitsaufwand verknüpft. Mehr Infos dazu finden Kenner hier.


Teilen  

über mich

Lust auf Autofahren?

Seit ein paar Monaten bin ich nicht mehr im Besitz eines Automobils. Jetzt bemerke ich erst, wie wichtig das Führen eines Pkws für mich ist. Zwar kann ich annähernd jeden Punkt in der Stadt auch mit öffentlichen Verkehrsmitteln erreichen, aber mehr und mehr wird mir klar, wie vorteilhaft der Erwerb eines Automobils ist. Ich brauche auf keinerlei Fahrpläne mehr Rücksicht zu nehmen und kann im Prinzip immer direkt vor meinem Zielort anhalten. Auch das Gefühl von individueller Freiheit, das eine Autofahrt vermitteln kann, ist nicht zu verachten. Und ich erreiche mein Ziel schneller. Du willst wissen, wo man richtig gut Autofahren kann? Besuche meinen Blog, hier gibt es heiße Tipps dazu.

Archiv